18.07.2014

Review: Large Kikki K. Planner in mint mit goldenen Punkten

Seit ein paar Wochen wohnt er nun endlich bei mir - mein Kikki K. Planner in mint mit goldenen Punkten. Leider war dieser Planner auf dem Homepage von Kikki K. schon ausverkauft und so musste ich lange suchen, bis ich jemanden gefunden habe, der noch einen neues Exemplar zu einem vernünftigen Preis zu verkaufen hatte. Das war hierbei nämlich das größte Problem, denn auf den verschiedenen Verkaufsplattformen wird dieser Planner teilweise mit bis zu 200 US-Dollar gehandelt. Am Ende konnte ich zum Glück vergleichsweise sogar noch ein Schnäppchen machen. Juchu! Als er dann endlich aus Australien hier angekommen ist, da hab ich ihn sofort ausgepackt. In echt ist er noch viel schöner als auf den Bildern, die ich vorher so gesehen habe.

Kikki K. Planner


Das Material fühlt sich toll an und die goldenen Punkten glänzen ganz wunderbar. Als Verschluss dient ein Gummiband, dies ist sehr dick und macht einen robusten Eindruck, der Stiftehalter an der rechten Seite ist aus dem selben Material. Die Verarbeitung wirkt insgesamt sehr hochwertig. Wenn man den Planner öffnet, dann findet man auf der linken Seite einige Fächer zum verstauen von allerlei Nützlichem sowie eine Tasche mit Reißverschluss.

Kikki K. Planner

Kommen wir zum Herstück des Planners -  der Ringbindung mit dem Register und den dazu passenden Einlagen. Die Ringe des Planner machen einen sehr stabilen Eindruck und lassen sich einwandfrei öffnen und schließen. Ich habe häufiger von Problemen mit den Ringbindung gelesen, aber das kann ich bei meinem Exemplar nicht feststellen. Leider gibt es aber bereits Abdrücke von den Ringen im Leder, das ist aber bei Benutzung des Planners wohl nicht zu vermeiden. Das Register ist dunkelblau und durchgehend beschriftet und dahinter findet man jeweils die passenden Einlagen. Da ich kein Fan von selbsterstellten Dividern bin, werde ich das Register auch nutzen, aber noch eine dekorative Startseite hinzufügen.

Kikki K. Planner

Mit der Deko der Kalenderblätter halte ich es genauso schlicht. Bisher habe ich nur am oberen Rand Washi und ab und an ein paar Sticker sowie selbstverständlich Sticky Notes.
Der Kalender hat eine Woche auf zwei Seiten und ist aufgrund der A5 Größe sehr komfortabel.

Kikki K. Planner

Hinten im Planner hat man noch einen Notizblock für alles das, was man sich schnell mal aufschreiben muss. Den Stift habe ich übrigens von meinem Mann zum zweimonatigen Hochzeitstag geschenkt bekommen. Es ist ein Kugelschreiber von Swarovski und er glitzert so wunderschön.

Kikki K. Planner

Auf jeden Fall bin ich schwer verliebt in meinen Kikki K. Planner und wirklich glücklich einen bekommen zu haben. Der Kauf hat sich wirklich gelohnt! Welchen Planner könnt ihr denn empfehlen? Ich habe zwar schon ein paar weitere auf meiner Planner-Wunschliste, aber da ist auf jeden Fall noch Platz! :-)

Ich schick euch viele Grüße aus meinem mintfarbenen Goldpünktchenglück!
Evelyn

Kommentare:

  1. Das hast Du echt fein beschrieben!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes review! Ein wundervoller Planner :) Erwarte meinen Kikki K in Berry auch schon sehnsüchtig ;D
    Sind die Kalendereinlagen direkt von Kikki K oder hast du die woanders her? Ich überlege noch, ob ich sie kaufe, oder selber mache, aber fdas ist ja auch mit ein wenig Aufwand verbunden *_*

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das wäre auch ein Planner für mich. Gefällt mir super gut. Soooo schöne Farben *auchhabenwill*.
    Aber das würde zu einem anderen Problem führen...ich bräuchte eine grössere Handtasche hihihi

    AntwortenLöschen
  4. Ich schwärme schon lange von deinem Kikki K.,ist aber sehr schwer zu finden 😪

    AntwortenLöschen
  5. Den Stift habe ich auch in schwarz,und ist immer in meinem Filofax drinne :)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!

BLOG STYLED BY PRETTYWILDTHINGS