8. Januar 2018

San Francisco Pocket Pages

Dann wollen wir mal das neue Jahr hier auf dem Blog einläuten! Es geht los mit den ersten San Francisco Pocket Pages fürs Urlaubsalbum. Da ich ja wirklich langsam scrappe, finde ich den Mix aus Layouts und Pocket Pages optimal, wenn man viele Fotos unterbringen möchte. Obwohl ich mir nicht sicher bin, dass ich dadurch wirklich mehr schaffe, denn tatsächlich habe ich noch kein Album fertig von unseren Urlauben der letzten Jahre. Macht aber gar nix! Auch an diesen Seiten habe ich wieder eine ganze Weile rumgebastelt, aber mit dem Ergebnis bin ich jetzt wirklich zufrieden.


Benutzt habe ich für diese Pocket Page Layouts die Karten und Embellishments aus einigen der Kits, die ich bei Studio Calico im Black Friday Sale gekauft habe. Auf diesen Sale freue ich mich ja immer ganz besonders und ich habe wieder so einiges ergattern können. Wenn ihr wissen möchtet, welche schönen Sachen in meinem Paket waren, dann habt ihr vielleicht Lust euch mal in mein Unboxing Video zu klicken. Zum Jahresende gab es dann nochmal einen großen Sale bei Studio Calico und auch da konnte ich nicht widerstehen. Ich habe jetzt also reichlich neues Material und Lust es zu benutzen.


Für die erste Seite habe ich meinen Hero Arts Destination Stempel für San Francisco benutzt. Ich habe ein paar von diesen Stempeln und obwohl ich sonst viel lieber Clear Stamps mag, war es bei diesen Stempeln einfach Liebe auf den ersten Blick. Damit es zu der Karte mit der grauen Schrift auf der zweiten Seite passt, habe ich für den Stempelabdruck mein graues Stempelkissen rausgesucht. Das Journaling habe ich am Computer geschrieben und dann direkt auf die Karten gedruckt, dafür habe ich mir eine meiner liebsten Typewriter Schriftarten ausgewählt. Wie macht ihr das mit dem Journaling - lieber gedruckt, mit der Schreibmaschine getippt oder doch per Hand geschrieben?

Die wunderschönen Sukkulenten in San Francisco sollten natürlich auch ihren Platz im Album bekommen und ich mag diese Seite sehr. Der kleine Sukkulenten Stempel von Studio Calico, den ich schon eine Ewigkeit habe, passte hervorragend auf meine Journaling Karte.


Mit den Embellishments war ich eher etwas sparsam. Vielleicht wird das ja auf den nächsten Seiten noch mehr, aber ich wollte den Fokus auf den Fotos lassen und das Ganze es nicht zu sehr überladen. Was meint ihr - ist es so ausreichend oder könnten es ruhig noch ein paar mehr Embellishments sein?

Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche!
Liebe Grüße
Evelyn

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!

BLOG STYLED BY PRETTYWILDTHINGS